Konzert von Miguel Ángel Poveda León auf Teneriffa

miguel angel

 

Miguel Ángel Poveda León, geboren in Barcelona (13. Februar 1973), wird am 29. März im Auditorio Teobaldo Power eines seiner besten Konzerte auf Teneriffa geben.

 

Er begann seine Gesangskarriere bereits als 15-Jähriger in Flamenco Clubs in Katalonien. Im Jahr 1993 begann er seine professionelle Gesangskarierre nachdem er schon 4 Auszeichnungen bekam: Premio Lámpera Minera (der beliebteste Auszeichnung für Flamenco) und drei weitere Auszeichnungen für La Soleá, La Cartagenera und La Malagueña beim Festival Nacional del Cante de las Minas de la Unión (Murcia).

Im Laufe seiner Karriere wurde er noch mit weiteren Preise ausgezeichnet, wid der Premio Nacional de Música 2007, der Premio Nacional de Cultura 2011 de Cataluña, der Medalla de Andalucía 2012 und der Premio de la Cátedra de Flamencología de Jerez für sein Wohltätigkeits-Konzert für das Beneficio de la Fundación Andex.

29. März 2014 - La Orotava (Santa Cruz de Tenerife)
Wo: Auditorio Teobaldo Power
C/. Del Calvario 4
Uhrzeit: 21.00 Uhr