Lagerfeuer, Musik und Feuerwerk in der Nacht des San Juan

san-juan-festival

Am 23. und 24. Juni wird das Fest des San Juan auf den Kanarischen Inseln gefeiert. In dieser Nacht wird es Veranstaltungen mit Lagerfeuer an den Stränden der Inseln geben.

Dieses Fest feiert den Beginn des Sommers, aber seine Wurzeln liegen in der Geburt des San Juan (sechs Monate vor Heiligabend). Die Feier findet in der kürzesten Nacht des Jahres statt.

Eine andere Bedeutung dieser Feier ist, dass während dieser Nacht Geister aktiver sind. Aus diesem Grund werden viele Rituale gefeiert. Jede Region hat ihre eigenen traditionellen Rituale.

Eine Tradition in Spanien ist, dass Menschen in das Meer springen. Man sagt, wenn man nach Mitternacht schwimmt, reinigt es die Seele. Aber nicht nur Menschen springen ins Meer. In Puerto de la Cruz, auf Teneriffa, ist es Tradition, dass sogar Ziegen ein Bad im Meer nehmen. Die Ziegen werden gereinigt um dadurch fruchtbarer zu werden. Das Bad findet immer am 24. Juni, früh am Morgen statt.

Das Fest des San Juan ist sehr bekannt in der ganzen Welt, aber es wird hauptächlich in Spanien und in Portugal gefeiert. Mit dem Lagerfeuer, der Musik und dem Feuerwerk wird es eine in Erinnerung bleibende Nacht.

Finden Sie Ihr Hotel auf den Kanarischen Inseln!