Das MUMES Festival 2016

Festival MUMES

Die 13. Auflage von MUMES kommt wieder zurück auf die Insel. Am 8. Juli und am 10. Juli findet ein Abend rund um Reggae und Mestizo Musik im Süden von Teneriffa statt. Ein Event, dass dem Publikum die Möglichkeit gibt, verschiedene Bands der Kanarischen Inseln zu entdecken.

Die kanarischen Bands Ruts & Island Music und DJ Dab Maia und die von der Elfenbeinküste kommende Spyrow Band werden das Festival am 8. Juli starten. Fortgesetzt wird es von der Band Djarabikan Balafon am Sonntag, den 10. Juli. Diese Band ist zusammengesetzt aus jungen Menschen, die versuchen, das Kulturerbe des Balafon, ein altes afrikanisches Instrument, zu fördern und zu bewahren.

Während dieser Veranstaltung finden auch viele andere Ereignisse parallel dazu statt. Beginnend mit einem Workshop “Afrikas Landschaften” am 7. und 12. Juli in dem Kulturzentrum von Los Cristianos. Am 14. Juli wird Bob Marley 35 Jahre nach seinem Tod im TEA (Tenerife Espacio de los Artes) Anerkennung gezollt. Durch einen Film über den jamaikanischen Musiker soll an ihn gedacht werden.

Am 15. Juli öffnet schließlich die Ausstelllung des Fotojournalismus “Jambo África” vom Fotografen Daniel Millet in Los Cristianos. Diese Foto Ausstellung zeigt das Ergebnis der Reisen von Millet nach Gambia, Kenia und Tansania. Außerdem werden auch die Ergebnisse des Recycling Workshops ausgestellt und präsentiert. Die Ausstellung kann kostenlos vom 16. bis zum 31. Juli von 10:00 - 21:00 Uhr besucht werden.

Besuchen Sie dieses Fest und tauchen Sie ein in eine andere Kultur.

Finden Sie Ihr Hotel auf Teneriffa!