Jornadas Colombinas - kolumbianische Tage in La Gomera

Jornadas Colombinas

Dieses Jahr findet die LIV Ausgabe der “Jornadas Colombinas” auf La Gomera statt. Organisiert wird es von der Cabildo Insular de La Gomera (Regierung der Insel La Gomera) um den Halt von Christopher Columbus in La Gomera, bevor er Amerika entdeckte, zu ehren. Den Besuchern wird ein großes kulturelles Programm geboten.

Am 1. September beginnt das Programm mit der Ausstellung von Pedro Trujillo Cruz Malerei und Skulpturen und mit der Ausstellung von Luis Alberto Hernandez in dem Casa de Colón. Am 4. September gibt das Piazolla Quartett ein Konzert für alle Besucher. Am Tag darauf finden eine Parade, verschiedene Shows und Konzerte von Mencey Romántico und der Grupo Jeita statt.

Die Veranstaltung endet mit dem Event am 6. September, dem Tag, an dem Christopher Columbus im Jahre 1492 von La Gomera nach Amerika segelte. Ein Kranz wird in Ehren an die vermissten Menschen auf See von einem spanischen Patrouillenschiff der Spanischen Marine ins Meer gelassen. Das Schiff dockt am Pier von San Sebastián de La Gomera.

Feiern Sie in La Gomera die Entdeckung eines neuen Kontinents!

Finden Sie Ihr Hotel auf La Gomera!