Wasserski Weltmeisterschaft 2013

ski-boat


Die 18. Wasserski Weltmeisterschaft findet dieses Jahr zum ersten mal in den Gewässern der Kanarischen Inseln, auf Teneriffa statt.

 


Es treten um die 350 Teilnehmer und mehr als 30 Rennboote aus Ländern wie Australien, den USA, Groß Britannien, Neuseeland, Belgien, Österreich, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Spanien gegeneinander an.

 

 

Der Wettkampf auf Teneriffa besteht aus mehreren Wettrennen zwischen den verschiedenen Teams, welche auf einer Rennstrecke stattfinden, die nur durch Bojen abgegrenzt ist. Die Teams bestehen aus einem Wasserskifahrer, einem Fahrer und einem Beobachter in einem Rennboot mit ungefähr 1.300 PS und einer Geschwindigkeit von bis zu 150 km/h.

 


Die Weltmeisterschaft auf Teneriffa besteht aus insgesamt 4 Rennen in jeder der drei Kategorien: Junior, Frauen Open/F2 und Männer Open/F2. 

 

 

 

 

OFFIZIELLES TRAINING:
Freitag, den 6. September       von 08.00 bis 13.00 Uhr       Puerto Colón, Adeje

 

WETTKAMPFTAGE:
1. Renntag     Samtag, den 7. September         09.00 bis 13.30 Uhr     Puerto Colón, Adeje
2. Renntag     Montag, den 9. September          09.00 bis 13.30 Uhr     Puerto Colón, Adeje
3. Renntag     Mittwoch, den 11. September     09.00 bis 13.30 Uhr     Puerto Colón, Adeje
4. Renntag     Samstag, den 14. September     09.00 bis 13.30 Uhr     Puerto Colón, Adeje